Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Navigation öffnen Navigation schließen
Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences

Forschungsprojekte in den Geo-Studiengängen

Digitale Rekonstruktion des historischen Wassermanagementsystems des Klosters Maulbronn | Mai 2022

Seit 1993 steht auch das klösterliche Wassermanagementsystem unter dem UNESCO-Schutz. Mittels topographischer Vermessungen, Auswertung von Luftbildern und historischen Dokumenten wird dieses Wasser­management­system erfasst, modelliert und im Internet präsentiert. Dieses System war für die Zisterziensermönche die Voraussetzung für vielfältige Aufgaben, wie Fischzucht, Frischwasserzufuhr, Entwässerung etc.

Projektmitarbeiter: Prof. Dr. Heinz Saler  /  Dipl.-Ing (FH) Chr. Stern
Projektbeteiligte: Landesamt für Denkmalpflege BW

Online-Visualisierung des Klosters Maulbronn | April 2022

Das Weltkulturerben Kloster Maulbronn soll der Öffentlichkeit visuell vorgestellt werden, wobei insbesondere auch nichtöffentliche Bereiche Berücksichtigung gezeigt werden. Laserscanning-Daten, Drohnenbilder und CAD-Konstruktionen bilden die Datengrundlage der realistischen Visualisierung mittels unterschiedlichen 3D Veröffentlichungstechniken wie z.B. Game Engines.

Projektmitarbeiter: Prof. Dr. Heinz Saler und  Dipl.-Ing (FH) K. Berner
Video: Youtube  /  Punktwolke: Fakultät IMM
Presse: DVW und Der Kurier
Förderung: Landesstiftung Baden-Württemberg
und  DFG ("Sacred Sound - Sacred Space")

Auenzustandsbericht 2021 zeigt dringenden Handlungsbedarf  | März 2021

Der Studiengang Geoinformationsmanagement an der Hochschule Karlsruhe liefert über das dreijährige Forschungsprojekt „Flussauenbilanzierung und -bewertung 2.0“ (im Auftrag des Bundesamtes für Naturschutz, BfN) die wissenschaftliche Datenbasis für den Auenzustandsbericht 2021 des Bundesumweltministeriums.

Projektleitung: Prof. Dr. Detlef Günther-Diringer
Zusammenarbeit: Ing.-Büro Koenzen (Hilden)
Pressemitteilung der HKA zum Auenzustand 2021
Pressemitteilung BMU_BfN

Die Geomatik für die Erhaltung des kulturellen Erbes | Dezember 2019

Im Projekt von Prof. Dr. Saler haben Studierende der Fakultät die Gelegenheit, im Rahmen von Feld-Praktika in Spanien (Bujasot), Griechenland (Vergina) und Deutschland (Maulbronn) zusammen mit spanischen und griechischen Studierenden Kulturgüter zu dokumentieren, zu analysieren und im Internet zu visualisieren.

Projektleitung: Prof. Dr. Heinz Saler
Förderung: Landesstiftung Baden-Württemberg
Projektbeschreibung: "Silos-de-Burjassot"

NAVKA-Projekt MiteSens

Ziel des vom Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung finanzierten dreijährigen Verbundprojekts im Bereich Digitale Landdwirtschaft 4.0 sind unter dem Titel MiteSens und mit sieben Konsortiumspartnern Forschungen und  Entwicklungen (FuE) für ein UAV basiertes Monitoringsystems zur Früherkennung der Pflanzenschädlinge von Typ der Spinnmilben ("Mites") in Gewächshäusern.

Projektleitung: Prof. Dr. Reiner Jäger
zur Projektseite

NAVKA-Projekt HOBA

Die Forschungen und Entwicklungen (FuE) im Projekt HOBA (Homogenbereichsassistent zur automatischen, baustellenspezifischen Erfassung von Bodenklassen nach der neuen VOB 2016) sind mit FuE zur automatischen Klassifizierung, Segmentierung und Georeferenzierung eines 3D Voxel-Volumenmodell von Bodentypen nach dem neuen VOB 2016 befasst. 

Projektleitung: Prof. Dr. Reiner Jäger
zur Projektseite

Autonome Fahr- und Wasserroboter

Das FuE-Projekt Harby zielt auf die komplette Systementwicklung eines autonom fahrenden, und dabei in Größe und Anwendung skalierbaren, Wasserroboters ab.

Projektleitung: Prof. Dr. Reiner Jäger
zur Projektseite

Fernsehturm Stuttgart Structural Health Monitoring

Der Stuttgarter Fernsehturm als Referenzobjekt für Forschung, Entwicklung und Er­pro­bung innovativer Sensorsyste­me, mathe­matischer Modelle, Algorithmen, Software und IT zur Früh­er­ken­­nung von Schäden und G­e­fäh­r­­dungs­­­­potenzialen baulicher An­lagen.

Projektleitung: Prof. Dr. Reiner Jäger
zur Projektseite

GNSS Raw Data on Smartphones ESA Task Force

Die Forschungen und Entwicklungen an der HSKA im Rahmen des NAVKA-Projekts befassen sich mit Cycleslips- und Ambiguity-robusten GNSS-Algorithmen und Softwareentwicklungen (DGNSS, PPP) unter Verwendung von GNSS-Rohdaten.

Projektleitung: Prof. Dr. Reiner Jäger
zur Projektseite