Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Navigation öffnen Navigation schließen
Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences

Arbeitsgruppe cosh an der HKA

cosh – Cooperation Schule-Hochschule

cosh steht für ein Kooperationsteam zwischen Schule und Hochschule. Diese Arbeitsgruppe setzt sich für eine verbesserte Zusammenarbeit zwischen Schulen und Hochschulen des Landes Baden-Württemberg ein.

Lehrerinnen und Lehrer erarbeiten gemeinsam mit Professorinnen und Professoren Möglichkeiten und Wege, Schülerinnen und Schüler auf ein Hochschulstudium vorzubereiten.

Beteiligt an cosh sind alle HAWs mit WiMINT, Universitäten, PHs, DHBW, Allgemeinbildende Gymnasien, Berufliche Schulen in Baden-Württemberg, dazu das Wissenschaftsministerium (MWK) und das Kultusministerium (KM). Es besteht eine Kooperation mit der bundesweiten Mathematik-Kommission Übergang Schule-Hochschule

Projektleitung: cosh-Kernteam, für die Hochschule Karlsruhe Prof. Dr. Klaus Dürrschnabel
Mitarbeiter: Dipl.-Math. Jochen Schröder

Projektlaufzeit: Nach Aussage des Vorsitzenden der Rektorenkonferenz RKH Prof. Dr. Bastian Kaiser ist die Arbeit von cosh eine „Querschnittsdaueraufgabe“ seit ihrer Gründung 2002.
Förderung: Bis Ende 2021 durch das Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg (MWK) im Rahmen der Förderlinie 4 FESt-BW.

Zusätzliche regelmäßige Unterstützung durch das Kultusministerium und das Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg (z.B. Finanzierung von Tagungen). Weitere Infos und auf den thematischen Seiten der Hochschule Karlsruhe.