Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Navigation öffnen Navigation schließen
Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences

Förderung der Kälte-, Klima- und Umwelttechnik

Die Valerius-Füner-Stiftung wurde im Jahr 2001 zur Unterstützung des Studienschwerpunkts „Kälte-, Klima- und Umwelttechnik“  ins Leben gerufen.

Initiator ist Prof. Dr.-Ing. Johannes Reichelt, der von 1980 bis 2004 im Fachbereich Maschinenbau an der Hochschule Karlsruhe tätig war.

Die Valerius-Füner-Stiftung gibt interessierten Spendern die Gelegenheit, die Hochschule Karlsruhe finanziell oder auch durch Sachleistungen darin zu unterstützen, auch in Zukunft eine herausragende, moderne und konkurrenzfähige Bildungs- und Wissenschaftseinrichtung zu bleiben.

Kontakt

Valerius-Füner-Stiftung
Ansprechperson
Hochschule Karlsruhe
Prof. Dr.-Ing. Matthäus Wollfarth
Tel.: +49(0) 721 925-1903
matthaeus.wollfarthspam prevention@h-ka.de

Bankverbindung
Sparkasse Karlsruhe
IBAN: DE 06660501010022417828
BLZ: 66050101

Valerius Füner

Pionier auf dem Gebiet der Lehre in der Kältetechnik

Von 1934 bis 1938 studierte Valerius Füner an der Technischen Hochschule Karlsruhe (heute KIT) und war Assistent und Doktorand bei Prof. Dr.-Ing. Dr. h. c. mult. Rudolf Plank, dem Gründer des weltweit ersten kältetechnischen Instituts 1926 und zweimaligen Rektor an der TH Karlsruhe.

Zehn Jahre später, 1948, wurde Valerius Füner an das damalige Staatstechnikum Karlsruhe, die heutige Hochschule Karlsruhe, berufen und hielt ab dieser Zeit die ersten kältetechnischen Vorlesungen.

Karlruher Kältekurse Vorreiter in Kältetechnik

Von 1952 bis zu seiner Eremitierung 1980, führte Prof. Valerius Füner die bekannten „Karlsruher Kältekurse“ mit größtem Erfolg durch. Sie dauerten anfangs 12, später 9 Wochen und fanden einmal pro Jahr statt. Diese Kurse waren bis in die 1960er Jahre die einzigen, die auf diesem Gebiet in Deutschland - und sicherlich auch weit über die Grenzen Deutschlands hinaus - angeboten wurden.

1995 verstarb Prof. Valerius Füner im Alter von 81 Jahren. Zu seinen Ehren wird seit 1982 einmal pro Jahr der Valerius-Füner-Preis an den besten Absolventen bzw. die beste Absolventin des o. g. Studienschwerpunkts vergeben.

Prof. Dr.-Ing. Valerius Füner an seinem 80. Geburtstage am 26. Mai 1994

Stiftungszweck

Der Zweck der Stiftung ist die Förderung der Ingenieurausbildung und Weiterbildung im Bereich der Kälte- und Klimatechnik (einschließlich Wärmepumpen) an der Hochschule Karlsruhe. Auch der gleichnamige Studiengschwerpunkt in den Fächern Maschinenbau sowie Mechatronik soll so langfristig erhalten bleiben.

In den vergangenen Jahren unterstützte die Valerius-Füner-Stiftung zahlreiche Aktivitäten zur Förderung der Lehre und Forschung auf dem Gebiet der Kältetechnik an der Hochschule Karlsruhe. So wird auch der Nachwuchs für die Branche gesichert, in der gut ausgebildete Ingenieurinnen und Ingenieure sehr gefragt und dringend gebraucht sind.

Sponsoren und Unterstützer

ASERCOM, Berlin
Axima/Cofely Refrigeration, Lindau
Bitzer, Sindelfingen
BKW, Wolfschlugen
GEA Bock, Frickenhausen
CTS, Hechingen
Danfoss, Offenbach
Denso, Eching
Du Pont, Bad Homburg
Fuchs, Mannheim
Gentner-Verlag, Stuttgart
Güntner, Fürstenfeldbruck
Leica Biosystems, Nussloch
Peter Huber, Offenburg
THE SCHAUFLER FOUNDATION
TWK, Karlsruhe
Witt, Aachen
York/Johnson Controls, Mannheim

Stiftungsorgane

Die Valerius-Füner-Stiftung hat einen Vorstand, einen Stiftungsrat und einen Beirat. Die Mitglieder sind ehrenamtlich tätig.

Vorstand    
Vorsitzender Prof. Dr.-Ing. Matthäus Wollfarth Hochschule Karlsruhe
stellv. vorsitzender Prof. Dr.-Ing. Michael Arnemann Hochschule Karlsruhe
Beisitzer Dipl.-Ing. Rainer Große-Krach BITZER SE Sindelfingen
Stiftungsrat    
Sprecher Hermann Renz BITZER SE Sindelfingen
stellv. Sprecher Joachim Huber PETER HUBER Kältemaschinenbau AG
Mitglied Dipl.-Ing. (FH), MBA Philipp Jehs

CTS Clima Temperatur Systeme GmbH

Mitglied Prof. Dr.-Ing. Franz Quint Hochschule Karlsruhe
Mitglied Prof. Dr.-Ing Johannes Reichelt Hochschule Karlsruhe em.
Beirat  
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Burger TWK GmbH
Prof. Dr.-Ing. Jens Denecke Hochschule Karlsruhe
Prof. Dr.-Ing., Dr.-Ing. E. h., Dr. h. c. Werner Fischer Hochschule Karlsruhe
Prof. Dr.-Ing. habil. Michael Kauffeld Hochschule Karlsruhe
Prof. Dr.-Ing. Robin Langebach, Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe
Michael Stalter TWK GmbH
Dr. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Ulrich Stiebel STIEBEL ELTRON Gruppe
Prof. Dr.-Ing. Matthias Stripf Hochschule Karlsruhe