Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Navigation öffnen Navigation schließen
Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences

Datenschutz

Datenschutz-Erklärung für die Webseiten auf https://www.h-ka.de der Hochschule Karlsruhe (HKA)

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die: Hochschule Karlsruhe, vertreten durch den
Prof. Dr. Frank Artinger
Rektor der Hochschule Karlsruhe
Moltkestraße 30
76133 Karlsruhe
Deutschland
Tel.: +49 (0)721 925-1000
E-Mail: rektorspam prevention@h-ka.de

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte der HKA ist:
Prof. Dr. Thorsten Leize, Stellvertreter: Prof. Dr. Ingo Stengel
Hochschule Karlsruhe
Moltkestraße 30
76133 Karlsruhe
Tel.: +49 (0)721 925-1373
E-Mail: datenschutzspam prevention@h-ka.de

Personenbezogene Daten

Umfang der personenbezogenen Daten

Bei jedem Zugriff auf unsere Webseiten und jedem Abruf einer Datei werden folgende Daten protokolliert:

1. Allgemeine Daten bei der Benutzung der Webseiten (Logfiles)

  • angeforderte URL
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • ggf. zurückgegebene Fehlermeldung
  • Größe der Antwort in Bytes

Die Rechtsgundlage für die Verarbeitung dieser Informationen ist § 100 TKG (1), d. h. die Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebs der Webseite. Die Logfiles werden nach 7 Tagen gelöscht.

2. Des Weiteren nutzt die Hochschule lokal das Analysewerkzeug Matomo 3.13.5. zum Zweck der Reichweitenanalyse. D. h. die Hochschule kann so erkennen, welche der Webseiteninhalte wie oft aufgerufen und benutzt werden. Dabei werden  die IP-Adressen anonymisiert. Eine Weiterleitung an Dritte und Auswertung durch Dritte erfolgt nicht. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist der Artikel 6 (1) e.).

3. Formulardaten bei Eingabe in ein Webformular
Alle Eingaben von Daten in Webformulare sind freiwillig. Die Zwecke werden beim betreffenden Webformular genannt.
Rechtsgrundlagen sind Artikel 6 (1) Abschnitte a.) (Einwilligung) bzw. e.) (Verarbeitung zur Aufgabenerfüllung der Hochschule). Die zugehörigen Angaben werden gelöscht, sobald sie für die Bearbeitung der Anfrage nicht mehr benötigt werden.

4. Anmeldung im zugangsbeschränkten Bereich  (Nur Mitglieder der Hochschule)
Bei der Anmeldung im zugangsbeschränkten Bereich werden keine Daten protokolliert oder erfasst. Damit ist auch die Erstellung von Nutzungsprofilen oder ähnlichem unmöglich.

Einbindung von Videos von Drittanbietern (hier: Youtube)
Bei der Nutzung unserer Webseite werden keine Daten automatisiert an Youtube übertragen. Wir stellen aber Videos auf der Plattform Youtube zur Verfügung, die auf dieser Webseite zur Verfügung gestellt werden. Erst wenn Sie auf diese Videos klicken und Ihre Zustimmung zur Übertragung an Youtube gegeben haben, werden Ihre Daten übertragen und das Video angezeigt. Youtube verarbeitet Ihre Daten dann für seine eigenen Zwecke unter seiner eigenen Verantwortung.

Weitergabe der Nutzerdaten an Dritte
Eine Weitergabe jeglicher Nutzerdaten an Dritte findet nicht statt. (Ausnahme: Youtube, siehe oben).

Rechte der Nutzer unserer Webseite

Recht auf Auskunft

Es steht Ihnen prinzipiell ein Recht auf Auskunft über die auf dem Webserver (oder insgesamt an der Hochschule) gespeicherten Daten zu. Auskunftsersuchen können gegenüber dem Verantwortlichen gestellt werden, zum Beispiel auch über die E-Mail-Adresse dsgvospam prevention@h-ka.de.

Recht auf Berichtigung

Sollten Sie den Verdacht haben, dass Daten von Ihnen fehlerhaft sind, so können Sie die Berichtigung derselben verlangen, z. B. unter der selben E-Mail-Adresse.

Recht auf Beschwerde

Zusätzlich zu allen anderen Rechten steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde zu. Die für uns zuständige Datenschutzrechtliche Aufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg,
Postanschrift: Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart.
E-Mail: poststellespam prevention@lfdi.bwl.de

Cookies

Es werden nur technisch notwendige Cookies verwendet, die allesamt Session-Cookies sind, ihre Gültigkeit also nach Beendigung des Besuchs auf unseren Webseiten verlieren.