Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Navigation öffnen Navigation schließen
Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Profil Studieninhalte

Über den Studiengang

Ziel des Studiengangs ist es, auf Basis solider IT-Kenntnisse und umfassendem Wissen von anwendungsorientierten Softwarewerkzeugen umweltrelevante Daten organisieren und auswerten zu können. Die Kommunikation der Ergebnisse mittels Visualisierung der raumbezogenen Daten ist für eine erfolgreiche Umsetzung von Umweltprojekten von wichtiger Bedeutung.

Die Module des Informatik- und Data Science-Bereichs umfassen neben den Programmiersprachen Java, JavaScript und Python ebenso Bausteine, um Big Data im Umwelt- und Geobereich identifizieren, organisieren und analysieren zu können.

Im Bereich der Geoinformationstechnologie steht die Nutzung unterschiedlichster Sensoren zur Erfassung raumbezogener Umwelt- und Geodaten in unterschiedlichen Skalenebenen im Vordergrund. Neben der IT-gestützten Auswertung spielt die Geovisualisierung zur nutzergerechten Kommunikation eine wichtige Rolle bei der Umsetzung von umweltbezogenen Projekten.

Die Säule der Umweltanwendungen basiert auf zwei theoretischen Modulen: Erde und Klima sowie Ökologie, die das notwendige Basiswissen vermitteln. Darauf aufbauend finden sich Module zum Umweltmonitoring und Umweltmodellierung, die konkrete umweltbezogene Anwendungen auf der Basis der vermittelten Informatik- und Geoinformationstechnologien in die Praxis bringen.

Grundstudium

Erstes Semester (Grundstudium)
Erde und Klima
Grundlagen Geo-Visualisierung
Grundlagen Geodaten
Grundlagen Informatik
Mathematik 1

 

Zweites Semester
Ökologie
Geo-Visualisierung
GraphDV/Dig. Bild.-V
Informatik II
Mathematik 2

 

Hauptstudium

Drittes Semester
Umweltmonitoring I
Data Science
Grundl. Geoinformationssysteme (GIS)
Photogrammetrie
Informatik III

 

Sechstes Semester
Mobile Karten-Apps
Umweltmodellierung
Big Geodata
3D-Visualisierung
GIS-Programmierung

 

Viertes Semester
Umweltmonitoring II
Geodatenmanagement
GIS-Anwendungen
WebMapping
Allgmeine Qualifikationen 1

 

Siebtes Semester
Projekt Klima-Energie-Ressourcen
Allgmeine Qualifikationen/Fremdsprache
Thesis
 
 

 

Fünftes Semester
Praxissemester
 
 
 
 

 

Abschlussarbeiten

Die große Vielfalt an Themen der Bachelor-Thesen wird in dieser Übersicht deutlich

 

Auch das Robert Koch-Institut (RKI) nutzt Geoinformationstechnologie zur Visualiserung seiner raumbezogenen Daten

Die Technik hinter dem Dashboard des RKI vermitteln wir in unserem Studiengang. Wir sind einer der wenigen Studiengänge in Deutschland, die als EDC - ESRI Development Center - ausgezeichnet wurden. ESRI, der Weltmarktführer in dieser Technologie, bietet vergleichbare Visualisierungen für Deutschland an, in der die Corona-Statistiken bis auf Landkreisebene aktualisiert werden.

Projektbeispiele: Studentische Arbeiten

StoryMap

Die neue Technologie der "StoryMap" verknüpft Web-Seiten-Inhalte mit interaktiven Karten. So können komplexe, raumbezogene Sachverhalte attraktiv visualisiert werden.

Beispiel: Ökologische Flutungen am Beispiel des Polder Bellenkopf/Rappenwört
Dozent: Prof. Detlef Günther-Diringer
Teilnehmer: Nicola König - Studierender des Studiengangs Geoinformationsmanagement

Umweltmonitoring via Satellitenbildauswertung

Satellitenbilder bieten spannende Sichten unserer Erde. Seitdem Bilddaten von Landsat oder Sentinel frei zur Verfügung gestellt werden, wächst ihre Bedeutung und ihr Einsatz rapide. Im Modul Bildauswertung sammeln die Studierenden praktische Erfahrung in der Auswertung von multispektralen Satellitenbildern. Das gezeigte Beispiel betrifft den Kingwal-Sumpf in Westkenia, der immer kleiner wird. Mithilfe von Satellitenbildern kann die Landschaftsveränderung aufgezeigt und ausgewertet werden.

Dozent: Prof. Gertrud Schaab
Teilnehmer: Studierende des Studiengangs Geoinformationsmanagement
weitere Informationen

Echtzeitkartographie zu Erdbeben

Im Rahmen des Projektes im abschließenden 7. Semester haben Studierende die interaktive Webkartenanwendung zu aktuellen Erdbeben erstellt. Die Echtzeitdaten werden abgerufen, aufbereitet, in Datenbanken verwaltet und automatisiert in einer Weboberfläche implementiert.

Dozent: Dipl.-Geogr. Florian Brunn
Teilnehmer: Studierende des Studiengangs Geoinformationsmanagement (7. Sem.) in der Vertiefung Webkartographie und Geomedien

Energieleitplan

Diese Abschlussarbeit zeigt Möglichkeiten zur dreidimensionalen Visualisierung des Energieleitplans der Stadt Karlsruhe auf. In unterschiedlichen Studienprojekten wurden Teilaspekte des Energieleitplans der Stadt Karlsruhe entwickelt

Dozent: Prof. Detlef Günther-Diringer
Absolventin: Franziska Muras im Juni 2020
Weitere Informationen

Insektensterben

Diese Abschlussarbeit beschreibt die Entwicklung eines GIS-gestützten Verfahrens zur Abschätzung der Anlockwirkung künstlicher Beleuchtung auf die Insektenfauna in Schutzgebieten. In Zusammenarbeit mit dem Regierungspräsidium, dem Umweltamt der Stadt Karlsruhe und den Stadtwerken Karlsruhe wurde die Anwendung beispielhaft für das Naturschutzgebiet „Alter Flugplatz Karlsruhe“ angewendet.

Dozent: Prof. Detlef Günther-Diringer
Absolvent: Kevin Mundinger im April 2020
Weitere Informationen

GIS-Anwendungen

Im zweiten Modul zu Geographischen Informationssystemen (GIS) liegt der Schwerpunkt auf den Anwendungen: Wasserabfluss ausgehend von einem digitalen Geländemodell, Ermittlung geeigneter Pipelinestrecken anhand von einer mehrere Faktoren berücksichtigenden Kostenoberfläche, Belieferung von Gaststätten auf Grundlage eines routingfähigen Straßennetzes sowie die Erstellung eines im Internet abrufbaren Kartendienstes zur Visualisierung statistischer Daten.

 

3D-Visualisierung

Berckholtzsches Palais (ehemals Karlstraße 44): 3D-Konstruktion mit "Autodesk 3D Max" im Level of Detail 3 (Genauigkeit 10-20 cm) und Präsentation per Video-Animation (Alicia Schneider).

Dozent: Prof. Detlef Günther-Diringer
Teilnehmer: Studierende des Studiengangs Geoinformationsmanagement
Weitere Informationen im Video

 

Geo läuft

Eine Initiative des Studiengangs, um semesterübergreifende Aktivitäten zu fördern und den persönlichen Kontakt zwischen den Semestern zu erleichtern.

Video1 und Video2

Kartographie und Geomatik

Wesentliche Inhalte des ehemaligen Bachelor-Studiengangs Kartographie und Geomatik sind in den Visualisierungs-Modulen des Studiengangs Umwelt- und Geoinformationsmanagement integriert worden.

 

Downloads

Modulhandbuch

SPO (Übersichtstabelle)

Praxis & Ausland Beruf & Perspektiven Organisation & Prüfungen