Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Navigation öffnen Navigation schließen
Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences

Erkunden der Mobilität in und um Karlsruhe

Beim internationalen Workshop von deutschen und kolumbianischen Studierenden stand das Karlsruher Verkehrssystem auf dem Programm. Die Teilnehmer tauschten Ideen zur Verbesserung der Mobilität im innerstädtischen Bereich aus, insbesondere für Radfahrer und Fußgänger

Zwischen dem 1. und 13. Dezember 2021 besuchten 14 Studierende aus Bogotá, Kolumbien, im Rahmen eines akademischen Austauschprogramms Karlsruhe. Der Workshop wurde gefördert vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD), dem International Office und dem Studiengang Verkehrssystemmanagement an der Hochschule Karlsruhe (Die HKA). Die Studierenden gehören der Gruppe „Transportation, Planning, and Design“ (TPD) der Universidad Distrital Francisco José de Caldas in Bogotá an und forschen dort zum Thema nachhaltige Stadtentwicklung, wobei sie mit speziellen Anwendungen im Bereich der Geodäsie arbeiten. Aufgrund dieser Kenntnisse besuchte die TPD-Gruppe den Studiengang Verkehrssystemmanagement, um sich über die Entwicklung der nachhaltigen Verkehrsinfrastruktur hier in Deutschland zu informieren und den Einsatz von verschiedenen Möglichkeiten zur Analyse des menschlichen Kreuzungsverhaltens an Knotenpunkten zu erlernen und auszuprobieren.

Das Austauschprogramm fand aufgrund der Corona-Pandemie hauptsächlich im Freien statt und beinhaltete die Besichtigungen der verschiedenen Verkehrssysteme der Stadt und der Region Karlsruhe. Die Dozenten und Mitarbeiter des Studiengangs boten Outdoor-Führungen zur Verkehrsinfrastruktur an, insbesondere zu Infrastruktur für Fußgänger und Radfahrer. Zudem wurde den Studierenden das Karlsruhe Modell des ÖPNV und die Shared-Mobility-Systeme nähergebracht. Die Referenten, darunter Mitarbeiter des Planungsamtes der Stadt Karlsruhe, der Verkehrsbetriebe Karlsruhe und Professoren und Mitarbeiter aus den Bereichen Verkehrsökologie und Radverkehr, vermittelten detaillierte Kenntnisse und Einblicke in den Zustand und die Funktionsweise der Verkehrsinfrastruktur.

Die kolumbianischen Studierenden präsentierten außerdem den deutschen Studierenden ihre angewandten Forschungsaktivitäten in Kolumbien und wendeten anschließend zusammen mit unseren Bachelor- und Masterstudierenden einen Teil ihres Wissens bei der Analyse der Gestaltung von Kreuzungsbereichen in Karlsruhe an. So haben auch die Karlsruhe Studierenden eine andere Sichtweise erlernen können. Ein weiterer Aspekt des Austauschs in Karlsruhe war der Vergleich des Karlsruher Verkehrssystems vor und nach der Eröffnung des unterirdischen Stadtbahntunnels. Sie lernten zudem die aktuellen Entwicklungen und Planungen des Verkehrssystems in Baden-Württemberg und die Gestaltung von neuen, sicheren und effizienten Fußgängerzonen in der Stadt Karlsruhe kennen.

Unsere HKA-Studierenden können sich auf weitere Kooperationen und den Austausch mit unseren neuen Partnern in Kolumbien freuen, die in unser weltweit umfassendes Netzwerk von Partnerhochschulen zum Thema „Hands on Sustainable Mobility“ dazustoßen werden, das den Studierenden vielseitige Möglichkeiten zum internationalen Austausch bietet.

Kontakt

Fakultät für Informationsmanagement und Medien
Prof. Dr. Jochen Eckart

Tel.: +49 (0)721 925-2920
jochen.eckartspam prevention@h-ka.de

Presse und Kommunikation
Cordula Boll

Tel.: +49 (0)721 925-1014
pkspam prevention@h-ka.de