Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Navigation öffnen Navigation schließen
Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences

Glückwunsch zum Doktortitel, Matthias!

Matthias Feiner promovierte an der Hochschule Karlsruhe in Kooperation mit der spanischen Universidad de Oviedo im Bereich der konturnahen Kühlung…

15. IIR Gustav Lorentzen Konferenz

Teilnahme an der 15. IIR Gustav Lorentzen Konferenz über natürliche Kältemittel in Trondheim, Norwegen

 

Besuch des GenLab auf der 12. Dessauer Gasmotorenkonferenz (4.-6. Mai 2022)

Am 6. Mai 2022 haben zwei akademische Mitarbeiter/Doktoranden der Hochschule Karlsruhe zwei Vorträge auf der 12. Dessauer Gasmotorenkonferenz bei…

Neuer Studiengang "Green Technology Management B.Sc."

Ab Wintersemester 2022/23 startet das Bachelor mit naturwissenschaftlichen Grundlagen und Fächern aus Wirtschaft und Management.

Verbund der Stifter wählt neuen Vorstand / Neuer Vorsitzender Robert Szilinski

Der Verbund der Stifter (VdS) bestimmte in seiner 44. Sitzung einstimmig Robert Szilinski zum neuen Vorsitzenden. Neu gewählt in den Vorstand wurde…

Neues Forschungsprojekt im Bereich nachhaltiges Landmanagement im Mittelmeer – SuLaMo

Das Projekt SuLaMo, verfolgt einen integrierten Ansatz und adressiert nachhaltige, innovative, kostengünstige und robuste Lösungen zur Verbesserung…

SmaCuMed – internationales Projekt für nachhaltige Landwirtschaft in Marokko treibt voran!

Die zweite und dritte Trainings-Session im Rahmen des EU-PRIMA Projektes wird im März vor Ort in Essaouira, Marokko, stattfinden.

DKV-Tagung 2021 vom 17.-19. November 2021 in Dresden

Ca. 30 Studierende vom MMT und Mitarbeitende des IKKU nehmen an der DKV Tagung in Präsenz teil.

WIR MACHEN MI(N)T!

Das war der 7. Tüftler- und ForscherInnentag für Grundschulkinder am 9. Nov. 2021

(Beitrag vom SWR)

Entwicklung nachhaltiger und energieautonomer Kühlcontainersysteme für afrikanische Krankenhäuser

Internationales Forschungskonsortium unter Federführung der HKA wird von der EU über vier Jahre mit 8 Mio. Euro gefördert