Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Navigation öffnen Navigation schließen
Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Profil Studieninhalte Praxis & Ausland

Exkursionen

Regelmäßige Exkursionen zu Unternehmen und Einrichtungen, die sich mit dem Thema Entrepreneurship beschäftigen, bieten den Studierenden gute Kontaktmöglichkeiten und Praxisnähe.

Beispiele: SAP Innovation Center, Code University, store2be, Cisco Open Innovation Center, Fraunhofer-Institut, VoltStorage.

 

Ein Praktikum? Oder doch gleich das eigene Start-up gründen?

Sie haben die Möglichkeit Ihre beiden Technologieprojekte in Kooperation mit einem bereits bestehenden Unternehmen durchzuführen. Dabei erhalten Sie ein hohes Maß an Praxisbezug, da Sie zwei volle Tage pro Woche frei von Vorlesungen haben werden und somit diese Zeit direkt im Unternehmen arbeiten können.

Falls Sie Ihr „eigenes“ Projekt verfolgen – sei es ein Start-up zu gründen, eine Nachfolge planen oder eine Ausgründung umsetzen möchten, wäre dies Ihr Technologieprojekt, bei dem Sie ‚hands-on‘ lernen wie es erfolgreich umgesetzt wird. Die Professorinnen und Professoren coachen Sie bei der Verfolgung ihres Technologieprojekts und bei der Weiterentwicklung unternehmerischer Fähigkeiten.

Es besteht die Möglichkeit, ein Technologieprojekt über zwei Semester oder zwei Technologieprojekte über je ein Semester durchzuführen.

Für welche Variante Sie sich auch entscheiden werden: In Summe werden Sie 25 Wochen Praxisphase/Praktikum außerhalb der Hochschule durchführen. Dies ist verpflichtend.

Kontakt

Sekretariat
Silke Schauermann

Tel.: +49 (0)721 925-1945
Fax: +49 (0)721 925-1947
silke.schauermannspam prevention@h-ka.de

Sprechzeiten:
Montag - Freitag
09:00 - 13:30 Uhr

Geb. K, Raum 103B
Moltkestraße 30
76133 Karlsruhe

Einrichtungen für Gründungsinteressierte

Die HKA bietet Ihnen Unterstützung in Einrichtungen wie dem xLab, der Entrepreneurship-Garage und regelmäßig stattfindenden Gastvorträgen und Events für Gründungsinteressierte. Sie werden viele Gelegenheiten haben Ihre Kenntnisse in der Praxis auf die Probe zu stellen sowie Ihr berufliches Netzwerk zur lokalen und überregionalen Gründerszene zu erweitern.

Und ins Ausland?

In der Regel absolvieren die meisten Studierenden bereits im Bachelorstudium ein Semester an einer ausländischen Hochschule. Falls Sie für Ihr Masterstudium mit diesem Gedanken spielen, sollten Sie Folgendes bedenken: Aufgrund der Struktur des Studiengangs mit den beiden integrierten Technologieprojekten wird ein Auslandssemester sehr wahrscheinlich Ihre Studienzeit verlängern. Eine Anerkennung der im Ausland erbrachten Prüfungsleistungen muss in jedem Fall durch den Studiendekan im Rahmen eines Learning Agreements vorher abgesprochen werden.

Sie könnten jedoch Ihre Master-Thesis in einem Unternehmen oder in einer Forschungseinrichtung im Ausland schreiben. Gerne können Sie sich an die Studiengangsleitung wenden, um Möglichkeiten zu besprechen.

Beruf & Perspektiven Organisation & Prüfungen