Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Navigation öffnen Navigation schließen
Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences

Kreative Informationsvermittlung im neuen Wasserwerk Mörscher Wald

HKA-Studierende beteiligen sich an der medialen Ausgestaltung des Informationszentrums

18. Juli 2022

Am Montag, 11. Juli 2022, konnte das neue Wasserwerk Mörscher Wald nach vier Jahren Bauzeit in Betrieb genommen werden. Dieses nach modernsten technischen Standards errichtete Jahrhundertprojekt wird die lebensnotwendige Versorgung mit Trinkwasser für Karlsruhe und seine Umlandgemeinden auch langfristig für nachkommende Generationen sicherstellen – klimaneutral und nachhaltig.

Innovative Wege in der Gestaltung des Informationszentrums

Um die vielfältigen Aspekte der Trinkwassergewinnung und -versorgung auch den Karlsruher Bürger:innen in einem Informationszentrum zu vermitteln, startete 2018 ein Kooperationsprojekt zwischen dem Steinbeis-Transferzentrum für visuelle Informations- und Wissensvermittlung, der Hochschule Karlsruhe (Die HKA) und den Karlsruher Stadtwerken.

Das Thema Trinkwasser soll einerseits mit wissenschaftlich fundierten Informationen, andererseits aber auch atmosphärisch mit künstlerischen Interventionen einem breiten Publikum nähergebracht werden – hierfür erhielt das Steinbeis-Team unter der Leitung von Prof. Anja Grunwald, Professorin für Gestaltung und Visualisierung an der Fakultät für Informationsmanagement und Medien der HKA, den Auftrag.

Praxisbezogene Aufgabenstellung für die Studierenden

Parallel zur Umsetzung der Ausgestaltung der Räume entwickelte sie mit Studierenden der Fakultät erste Ideen für 14 verschiedene Themenstationen – von den physikalischen Phänomenen des Wassers, dem persönlichen und dem regionalen Verbrauch über die Grundwasserressourcen im Oberrheingraben und der Trinkwassergewinnung mittels Tiefbrunnen bis hin zu globalen Fragestellungen, wie auch dem Klimawandel oder dem Menschenrecht auf ungehinderten Zugang zu Trinkwasser.

Für die Studierenden eine spannende Sache: die Einbindung in ein reales Projekt, die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Trinkwasserexperten der Stadtwerke und die Erstellung erster Konzepte für die inhaltliche und mediale Umsetzung der einzelnen Stationen. Das Ergebnis der studentischen Arbeiten wurde im Anschluss von Prof. Anja Grunwald und der Grafikerin Renata Sas innerhalb des Steinbeis-Auftrags professionalisiert und ausgeführt. Eine Soundinstallation und ein multimediales Projection Mapping der Künstler Tobias Schäfer und Nils Menrad ergänzen die Ausstellung und machen sie für Schulklassen und Besuchergruppen zu einem besonders emotionalen Erlebnis.

Die multimediale Dauerausstellung ist nun für alle Bürger:innen geöffnet. Führungen können bei den Karlsruher Stadtwerken unter 0721/599–3202 gebucht werden.

Weitere Informationen sind unter www.swka.de/ausstellung abrufbar.

Das Ergebnis dieser Kooperation gibt einen Ausblick auf die Themenfelder, wie sie ab dem Wintersemester 2022/23 auch im neuen Bachelorstudiengang Informationsdesign an der HKA eine Rolle spielen werden.

Kontakt

Fakultät für Informationsmanagement und Medien
Prof. Anja Grunwald

Tel.: +49 (0)721 925-2938
anja.grunwaldspam prevention@h-ka.de

Presse und Kommunikation
Holger Gust

Tel.: +49(0)721 925-1016
pkspam prevention@h-ka.de