Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Navigation öffnen Navigation schließen
Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Studierende arbeiten an der Cocktailmaschine
Profil Studieninhalte Praxis & Ausland Beruf & Perspektiven

Willkommen in der Industrie 4.0, Ihr neues Zuhause!

Produktion und Logistik - das sind sehr übergeordnete Begriffe, oder? Dort, wo Sie diese Begriffe finden, im gesamten Anlagenbau, könnte Ihr zukünftiger Arbeitsplatz sein. Ein paar Beispiele? Wie wäre es mit  Robotersteuerungen, Fertigungslinien, Abfüllanlagen?

Die Vielfalt der Industrie bedeutet Vielfalt für Ihren Einsatzbereich
Als Automatisierungstechniker/in sind Sie beispielsweise in der Elektroindustrie, dem Maschinenbau, dem Automotive-Bereich, der Luft- und Raumfahrt oder der Energieversorgung tätig. Sie entwerfen, optimieren und vernetzen Steuerungen und Regelungen, Fertigungsmodule und Roboter zu einem Gesamtsystem.

Theorie oder Praxis? Oder doch beides?
Sie können Ihre Schwerpunkte in beiden Bereichen legen. Wie? Entwickeln Sie die Software für ein Automatisierungssystem und betreuen Sie dieses danach. Oder werden Sie Außendienstmitarbeiter und übernehmen die Inbetriebnahme von Anlagen. Oder Sie fokussieren sich auf die Entwicklung. Alles ist möglich.

Ingenieure für Elektrotechnik und Informationstechnik gesucht

Laut einer Mitgliederbefragung des VDMA vom November 2022 werden 71% der Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau in den nächsten Jahren Ingenieure für Elektrotechnik und Informationstechnik einstellen.

Laut dem VDI-/IW-Ingenieurmonitor zum 2. Quartal 2021 werden in Deutschland aktuell 77.310 Ingenieure gesucht, davon alleine 15.420 aus dem Bereich Energie- und Elektrotechnik sowie 9.530 aus dem Bereich Technische Forschung und Produktionssteuerung.

Organisation & Prüfungen