Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Navigation öffnen Navigation schließen
Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Gruppe von Studierenden am Tisch in der Interaktion

Wie geht es nach dem Abschluss weiter?

Spätestens mit dem Abschluss des Studiums müssen Überlegungen zum Berufseinstieg in den Fokus rücken – besser schon lange davor. Als Alumna bzw. Alumnus, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten offen. Mit einem Bachelorabschluss haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit sich über ein Masterstudium weiter zu qualifizieren. Die Hochschule Karlsruhe bietet exzellente Masterprogramme an. Als Masterabsolvent wiederum steht Ihnen die Möglichkeit der Promotion offen. Auch hier unterstützt Sie die Hochschule dabei, den Weg in die Forschung einzuschlagen. Alle, bei denen der Wissensdurst erst einmal ausreichend befriedigt ist, stehen vor der Frage, ob es eher der klassische Berufseinstieg oder der Weg in die Selbständigkeit werden soll. Die Hochschule unterstützt Sie natürlich auf jedem Weg. Wenn Sie Interesse daran haben Ihr eigener Chef zu werden, bietet unser [X]Lab Ihnen genau die richtige Umgebung, um sich auszuprobieren und die eigenen Ideen mit kompetenter Beratung voranzutreiben. Aber auch bei Ihrem Einstieg in den ersten Job stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. In unserer Rubrik Praxis & Karriere haben wir unsere Beratungsangebote für Sie zusammengestellt. Trainings, Seminare und Workshops bereiten Sie optimal auf Ihren Berufsstart vor.

Alumni...
Was heißt das? >

Der Begriff Alumni kommt aus dem Lateinischen. Alumnus (m; Pl.:-i) bzw. Alumna (f.; Pl.:-ae) steht für "Zögling" oder wörtlich "der Genährte". Ursprünglich wurden damit Schüler einer Internatsschule, eines so genannten Alumnats, bezeichnet. Heute steht der Begriff für die Absolventenschaft einer Hochschule – oder im weiteren Sinne auch für alle mit der Hochschule verbundenen Personen. Die Alumni-Arbeit blickt im englischsprachigen Raum auf eine lange Tradition zurück. Hierzulande hat sich der Gedanke, durch professionelles Beziehungsmanagement die Bindung der Ehemaligen an ihre Alma Mater zu festigen, erst in den letzten Jahren etabliert.

Diesen Weg gut vorbereitet gehen...