Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Navigation öffnen Navigation schließen
Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences

Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung

Überblick Angebot News Förderung

Förderung

Weiterbildungen sind Investitionen in Ihre eigene Zukunft, die Sie in Ihrem Beruf oder gar Ihrem Privatleben bereichern werden. Um den finanziellen Ansprüchen gerecht werden zu können, gibt es eine Vielzahl von Fördermöglichkeiten, die Sie während Ihrer Weiterbildung unterstützen.

Im Folgenden finden Sie nähere Informationen zu verschiedenen Anlaufstellen für Förderung und Ansprüche, die damit verbunden sind. Bei weiteren Fragen können Sie gern Kontakt mit uns aufnehmen.

 

Bildungszeit

Nach dem Bildungszeitgesetz haben Arbeitnehmer in Baden-Württemberg ein Recht auf fünf Bildungstage pro Jahr bei Fortzahlung des Gehaltes. Die Anträge müssen mindestens acht Wochen vor Beginn der Weiterbildung beim Arbeitgeber eingereicht werden.
Die empfohlene Antragsformular, Merkblätter und weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Regierungspräsidien Baden-Württemberg.
 

Steuerliche Absetzbarkeit

Beruflich veranlasste Weiterbildungen sind vollständig steuerlich absetzbar. Arbeitnehmende geben sie in der Steuererklärung unter Werbungskosten an, Selbstständige als Betriebsausgaben. Folgende Kosten sind absetzbar:

  • Teilnahmegebühren
  • Prüfungsgebühren
  • Fachliteratur
  • Arbeitsmittel, Büromaterial und Portokosten
  • Mitgliedsbeitrag der Bücherei
  • Reisekosten zu Präsenzveranstaltungen (0,30 € je Kilometer)
  • Verpflegungspauschale
  • Übernachtungskosten

Die Steuererklärung kann man in Papierformat oder elektronisch bis zu 4 Jahre rückwirkend abgeben. Bei der elektronischen Abgabe über Elster wird z.B. das Gehalt automatisch eingetragen. 

Kontakt

Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung
Frauke Höfler

Tel.: +49 (0)721 925-2812
Fax: +49 (0)721 925-2811
frauke.hoeflerspam prevention@h-ka.de

Geb. E, 2. OG
Wilhelm-Schickard-Straße 9
76131 Karlsruhe

Bildungsprämie

Alle Informationen zur Bildungsprämie erhalten Sie auf www.bildungspraemie.info oder über die kostenfreie Service-Hotline 0800 – 2623000.
Ein Prämiengutschein übernimmt bis zu 50% der Kursgebühren oder maximal 500€. Arbeitnehmer/innen unter 20.000 € Einkommen können ihn nach einer kostenlosen Beratung beantragen. Der Spargutschein ist eine weitere Fördermöglichkeit, unabhängig vom Einkommen.

Weiterbildungsförderprogramme und -instrumente der Bundesländer

Viele Bundesländer bieten Förderprogramme mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds (ESF). Die folgenden Internetseiten bieten ausführliche Informationen:

BAföG und Bildungskredit

Nach § 7 Abs. 2 BAföG werden berufsqualifizierende Abschlüsse und Studien gefördert. Informationen erhalten Sie bei den zuständigen BAföG-Ämtern oder über das Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Günstige Kredite erhalten Sie beispielsweise über die KfW. Eine Übersicht über Förderkredite finden Sie unter: http://www.bildungskredit.net/

Begabtenförderung

Die Begabtenförderung richtet sich an besonders begabte Menschen mit Berufsausbildung. Die Stiftung Begabtenförderungswerk berufliche Bildung (SBB) koordiniert das Programm. Sie fördert fachbezogene oder fachunabhängige Weiterbildungen mit Stipendien. Seit 2008 gibt es außerdem das Aufstiegsstipendium für Berufsabsolvent/innen, die ein Studium anstreben.

Förderung durch Stiftungen

Viele Stiftungen fördern Fort- und Weiterbildungen. Weitere Informationen finden Sie über die Stiftungs-Datenbank des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen oder der Datenbank des Maecenata Instituts für Philanthropie und Zivilgesellschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Förderung durch den Arbeitgeber

Viele Unternehmen und öffentliche Einrichtungen fördern Weiterbildungsmaßnahmen ihrer Angestellten. Erfragen Sie dazu bei Ihren Vorgesetzten oder in der Personalabteilung, in welcher Form eine individuelle Förderung für Sie in Frage kommen könnte.

Förderinfos der Stiftung Warentest

Weitere Datenbanken zu Förderungen

Falls Sie bisher nicht fündig geworden sind, können Sie die folgenden Websites besuchen, um weitere Förderungsmöglichkeiten zu ersuchen:

Sonstige Links

Partner Team