Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Navigation öffnen Navigation schließen
Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences

Ob Bachelor- oder Masterarbeit, praxisorientiert oder mit theoretischem Schwerpunkt: Eine Abschlussarbeit im Ausland ermöglicht es, spannende Fragen aus einer anderen Perspektive zu beleuchten.

 

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Abschlussarbeit praxisorientiert in einem Unternehmen, in einer Forschungseinrichtung oder an einer Universität im Ausland zu schreiben. Natürlich kommen auch andere Institutionen wie NGOs, Kammern oder Verbände infrage.
Wichtig ist, dass Sie rechtzeitig mit Ihrem Fachbereich Rücksprache bzgl. des Themas halten und sich beraten lassen. Die formalen Kriterien der HKA zur Erstellung der Abschlussarbeit finden Sie hier
Große Unternehmen veröffentlichen meist direkt Ausschreibungen für Abschlussarbeiten auf ihren Webseiten. Gegebenenfalls können Sie sich auch (initiativ) auf einen Praktikumsplatz bewerben und in Ihrem Motivationsschreiben angeben, dass Sie gerne an einem Projekt arbeiten möchten, welches Sie für Ihre Abschlussarbeit nutzen können.
Profitieren Sie bei der Stellensuche auch von Kontakten Ihrer Professoren und Professorinnen sowie Dozenten und Dozentinnen zu Universitäten oder Unternehmen im Ausland.

Bei der Erstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen hilft Ihnen Martina Link vom Center of Competence  Weitere Information finden Sie hier 

Häufig helfen Unternehmen bei der Vorbereitung und Organisation Ihres Aufenthaltes und zahlen für Ihre Arbeit.

  • Wenn Ihre praxisorientierte Abschlussarbeit im EU-Ausland angefertigt werden soll, dann bewerben Sie sich rechtzeitig für einen Erasmus-Praktika-Zuschuss . Diesen erhalten Sie zusätzlich zu Ihrem Praktikantengehalt.
  • Wenn Ihre praxisorientierte Abschlussarbeit im Nicht EU-Ausland angefertigt werden soll, dann erkundigen Sie sich, ob Sie über das PROMOS-Stipendium gefördert werden können.
  • Falls Sie Ihre Arbeit an einer Partnerhochschule schreiben, ist auch eine Bewerbung auf studienspezifische Stipendienprogramme wie etwa das Baden-Württemberg-Stipendium möglich. Mehr Informationen finden Sie hier .
Empirische Abschlussarbeit im Ausland

Sofern Sie für Ihre Abschlussarbeit eine empirische Studie im Ausland ohne Verbindung zu einem Unternehmen, einer Hochschule oder einer Forschungseinrichtung durchführen möchten, gilt es zu bedenken, dass Sie während dieser Phase kein Gehalt beziehen und somit mit einer Eigenfinanzierung des Auslandsaufenthaltes rechnen müssen.

Auch hier ist es wichtig, dass Sie rechtzeitig mit Ihrem Fachbereich Rücksprache bzgl. des Themas halten und die formalen Kriterien der HKA zur Erstellung der Abschlussarbeit einhalten.

Eine Erasmus-Praktika-Förderung oder eine Förderung über PROMOS oder andere studienspezifische Förderprogramme kommt in diesem Fall nicht infrage. In der DAAD-Stipendiendatenbank  haben Sie die Möglichkeit, nach passenden Stipendien zu filtern.