Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Interner Bereich
im Notfall

Im Not- und Krisenfall

Was ist zu tun?

Allgemeine Notrufnummer: (0)112

Interner Notruf: 2222

Allgemein gilt:

  • Bei akuten Not- und Unfällen die Notrufnummer (0)112 wählen.
  • Zusätzlich über die interne Notrufnummer 2222 die HKA informieren.

im Brandfall gilt:

  • Bei Ertönen des Brandalarmes sofort alle Räume verlassen.
  • Die Fluchtwege sind den Fluchtplänen zu entnehmen.
  • Zentraler Sammelplatz ist der Engländerplatz.

bei Amokdrohung/Amoklauf

  • Verschließen der Türen
  • Verbarrikadierung
  • Ausschalten aller Handys mit Ausnahme eines einzigen pro Raum, um die Netze nicht zu überlasten.
  • Ein Internet-Zugang, um weitere Informationen durch das Rechenzentrum abrufen zu können.
  • Kein Aufenthalt an den Fenstern und in den Fluren.
  • Nach der Aufhebung des Alarms soll der zentrale Sammelplatz Engländerplatz aufgesucht werden.

In einem Krisenfall wird das Krisenteam zusammentreten und die zentrale Rettungsleitstelle der Polizei einschalten.

bei nicht gesicherten Verdachtsfällen oder unklarer Sachlage
(gemeldete Bedrohungssituation, Gerüchte über angedrohten Amoklauf, etc.)

  • Direkte Meldung an ein Mitglied des Krisenteams.

In einem Krisenfall wird das Krisenteam zusammentreten und die zentrale Rettungsleitstelle der Polizei einschalten.

 

Mitglieder des Krisenteams

Die Hochschule hat für den Krisenfall ein Krisenteam eingerichtet. Diesem gehören folgende Mitglieder an:

Prof. Dr. Frank Artinger, Rektor
Dr. Hans-Günther Schreiner, Leiter Rechenzentrum
Andreas Kurzal, Leiter Infrastruktur
Hans-Markus Kasparek, Dezernent Entwicklung, Bau und Infrastruktur
Holger Gust, Leiter Presse und Kommunikation
Oliver Broschart, Leiter Zentrale Studienberatung
John Christ, Hochschulverwaltung
Andreas Erdmann, Leiter Stabstelle für Arbeitssicherheit

Das Krisenteam ist zuständig für die Koordination und Information bei einem Krisenfall, wie z. B. Brand, Amokdrohung etc.

Zentrale Notrufnummer; Dienstrufnummern der Krisenteam-Mitglieder
Die Hochschule hat ein zentrales Nottelefon eingerichtet, das unter der Nummer 2222 zuerreichen ist.
Das Nottelefon läuft beim Dezernat Entwicklung, Bau, Infrastruktur/Poststelle im Gebäude A auf.

Die Mitglieder des Krisenteams sind über Dienstapparat im Notfall wie folgt zu erreichen:

Prof. Dr. Frank Artinger 0721/925-1000
Dr. Hans-Günther Schreiner 0721/925-2300
Andreas Kurzal 0721/925-1060
Hans-Markus Kasparek 0721/925-1012
Holger Gust 0721/925-1016
Oliver Broschart 0721/925-1071
John Christ 0721/925-1023
Andreas Erdmann 0721/925-1444

Aufgaben des Krisenteams

  • Ansprechpartner der Hochschulmitglieder in akuten Krisenfällen
  • Ansprechpartner bei Verdacht auf bevorstehende Gefahren
  • Ansprechpartner für die Polizei
  • Koordination von Maßnahmen in Zusammenarbeit mit der Polizei
  • Durchführung von präventiven Maßnahmen, z.B. Brandschutzübungen