Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Navigation öffnen Navigation schließen
Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences

Studierende der Fakultät MMT ausgezeichnet

Auf der diesjährigen Akademischen Jahresfeier erhalten 12 Absolventinnen und Absolventen Preise für herausragende Abschlussarbeiten und Studienleistungen - darunter drei Absolventen aus Angeboten der Fakultät MMT.

Wir gratulieren allen Preisträgern zu den Preisen und danken allen Unterstützenden.

Preis des VDI
Einen sehr guten Abschluss konnte Lukas Anslinger im Masterstudium Effiziente Mobilität in der Fahrzeugtechnologie erzielen. Er wurde dafür mit dem Preis des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) von Prof. Dr.-Ing. Martin Simon geehrt. In seiner Master-Thesis entwickelte er ein Tool für Fehleranalyse.
Preisträger-Porträt im Video

Endress+Hauser-Preis
Einen sehr guten Hochschulabschluss kann auch Marius Bächle im Bachelorstudiengang Maschinenbau vorweisen und wurde dafür mit dem Preis der Endress+Hauser Messtechnik GmbH & Co. KG ausgezeichnet.
Preisträger-Porträt im Video

DAAD-Preis
Der Preis des Deutschen Akademischen Austauschdiensts (DAAD) wurde in diesem Jahr an Danial Haris Bin Limi Hawari aus Malaysia vergeben. Er kam über das Doppelabschlussprogramm der HKA mit der Universität Malaysia Pahang (UMP) nach Deutschland, das er erfolgreich abschloss. Jetzt studiert er im EU4M-Joint Master Degree Program Mechatronic and Micro-Mechatronic Systems und absolviert aktuell den Studienanteil in Spanien, weshalb er an den Feierlichkeiten nicht teilnehmen konnte. Mit seiner Unterstützung konnten Studierende auch in den Lockdowns der Corona-Semester Projektarbeiten in den HKA-Laboren „remote“ durchführen. Dazu wurden physische (Labor-)Systeme über das Internet gesteuert und betrieben. Das Projekt „Digital vernetzte internationale Projekte und Laborexperimente“ wurde als eines der zehn besten Best-Practice-Projekte der MINTChallenge vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ausgezeichnet. Den Preis übergab Dr. Joachim Lembach vom International Office der HKA im Vorfeld der Veranstaltung.
Preisträger-Porträt im Video