Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Navigation öffnen Navigation schließen
Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Laborbegehung mit StudierendenIUMS
Laborbegehung mit Studierenden

Laborbegehung mit Masterstudierenden

Seit Anfang 2017 steht das Entwicklungslabor für Ubiquitäre Mobilitätssysteme für Forschungsarbeiten zur Verfügung[...]

Seit Anfang 2017 steht das Entwicklungslabor für Ubiquitäre Mobilitätssysteme für Forschungsarbeiten zur Verfügung. Mit einer halben Million Euro wurde hier eine Referenzumgebung mit aktuellen Technologien aufgebaut, welche von Mitarbeitern, Studierenden und Interessierten zur Umsetzung ihrer Projekte eingesetzt werden können. Und pünktlich zum Start des Sommersemesters 2017 fand für Studierende aus dem Studiengang Verkehrssystemmanagement eine Begehung des Labors statt. Den Masterstudierenden des ersten Semesters wurden die neu angeschafften Geräte und die Technologien gezeigt sowie bereits bestehende Projektideen vorgestellt.

Insbesondere folgende Geräte und Technologien wurden vorgestellt:

Foto/Video:
4K- Video und Fototechnik, 360' Fotokamera, Sony 4K Actioncam

Bildschirme und Projektionsflächen:
98“ Touchwall, Samsung curved 75'' Fernseher, Philips TV 55'' Fernseher mit akustischem Touchrahmen

RFID- und NFC-Technologien: 
RFID Tore und Tags, NFC Leser- und Schreiber und Tags

3D-Technologien:
3D-Drucker (Ultimaker 3 Extended), 3D-Scanner (Matter & Forms)

Eyetracking-Technologien:
mobile Eyetracker (tobii), stationärer Eyetracker (tobii)

Des Weiteren wurden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Laborbegehung herzlich eingeladen, sich eigene Ideen zur Bearbeitung von Masterprojekten zu überlegen. Diese können im Rahmen des im SS 2017 angebotenen Masterprojekts Verkehrstelematik im Labor durchgeführt werden. Die Studierenden werden hierbei durch die Institutsmitarbeiter betreut.