Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Navigation öffnen Navigation schließen
Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences

Einblicke in die Mobilität von morgen  

Das Institut für Ubiquitäre Mobilitätssysteme (IUMS) an der HKA präsentiert vom 10. bis 12. Mai 2022 Forschungsprojekte auf der IT-TRANS und lädt am 12. Mai zu einem Technical Visit mit gemeinsamer Fahrt in der SmartMMI-Bahn und anschließendem Laborrundgang ein

5. Mai 2022

Unter der Schirmherrschaft der Europäischen Kommission, des Bundesministers für Digitales und Verkehr sowie des Ministers für Verkehr Baden-Württemberg findet vom 10. bis 12. Mai 2022 die IT-TRANS 2022 in der Messe Karlsruhe statt. Rund 270 internationale Unternehmen präsentieren ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen für intelligente Lösungen für den öffentlichen Personenverkehr. In der begleitenden, dreitägigen Konferenz stellen rund 150 internationale Referenten praxisnah Innovationen vor und geben Empfehlungen für die praktische Umsetzung von digitalen Lösungen im urbanen Verkehr.

IUMS-Mobilitätsforschung auf der IT-TRANS

Im Rahmen des Netzwerks Karlsruhe Mobility Lab der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) stellt das Institut für Ubiquitäre Mobilitätssysteme (IUMS) an der HKA in der Aktionshalle einen interaktiven AR-Tisch aus, der den Stand mit seinen beteiligten Projekten und Teilnehmern darstellt. Durch Interaktion mit den Tangibles erhalten die Besucher weitere Informationen zu den beteiligten Partnern und deren Exponaten.

Außerdem wird das IUMS das Projekt SmartMMI (SmartWindow) vorstellen, das sich aktuell im Feldtest in einer Stadtbahn befindet. Das Forschungsprojekt SmartMMI zielt darauf ab, die Informationsversorgung der Fahrgäste entlang ihrer Mobilitätskette zu verbessern. Das Projekt untersuchte und evaluierte die Bereitstellung von Mobilitätsdaten auf dem SmartWindow in Verbindung mit der mobilen Anwendung auf den Mobilgeräten der Fahrgäste. Das Projekt wurde durch die Forschungsinitiative mFund des BMDV gefördert.

Ein weiteres Exponat, das die Forschungsarbeiten des IUMS veranschaulicht, wird ein Feedback-Poster für Besucher sein. Per Knopfdruck können sie angeben, mit welchem Verkehrsmittel sie zur Messe angereist sind. Die digitalen Poster bieten die Möglichkeit auf intuitive Art Feedback von Passanten einzuholen. Dafür sind sie mit einer aufgedruckten Fragestellung und vier Antwort-Buttons ausgestattet. Die Ergebnisse werden an eine Webseite gesendet und können dort angezeigt, ausgewertet und exportiert werden. Die Poster sind dabei unabhängig von einer Stromquelle und können sowohl in Innenräumen wie auch im Freien eingesetzt werden.

Besonderes Highlight für Messebesucher ist ein Technical Visit am Donnerstag, 12. Mai 2022, von 14:00 bis 16:00 Uhr. Das IUMS lädt dabei zu einer gemeinsamen Fahrt in der SmartMMI-Bahn an die HKA ein, wo die Teilnehmenden anhand verschiedener Prototyen Einblick in den iterativen Entwicklungsprozess des SmartWindows erhalten. In den Laboren des IUMS werden zudem weitere innovative Interaktionstechnologien sowie aktuelle studentische Ausarbeitungen im Bereich der digitalen Mobilität gezeigt. Ziel ist es Kontakte, gemeinsame Projekte und weitere Anknüpfungspunkte zwischen Wissenschaft und der Wirtschaft aufzuzeigen und zu entwickeln.

Über das Karlsruhe Mobility Lab

Das Karlsruhe Mobility Lab der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) ist ein Netzwerk aus Wissenschaft, Wirtschaft, öffentlicher Hand und innovativer Verkehrsunternehmen arbeitet gemeinsam an interdisziplinären Ansätzen zur Entwicklung von intelligenten Konzepten für die urbane und regionale Mobilität der Zukunft. Wesentliche Schwerpunkte liegen auf der Weiterentwicklung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) sowie der Entwicklung gänzlich neuer Mobilitätskonzepte. Partner des Karlsruhe Mobility Lab sind neben der Hochschule Karlsruhe (Die HKA) u. a. die TechnologieRegion Karlsruhe GmbH, der Automotive Engineering Network e. V. (AEN), die efeuCampus Bruchsal GmbH, das FZI Forschungszentrum Informatik, INIT SE, das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) mit der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH (AVG) und den Verkehrsbetrieben Karlsruhe (VBK), der mu-zero HYPERLOOP e. V., die PTV GmbH, die raumobil GmbH, regiomove, das UITP Regional Training Centre Karlsruhe, Urbanloop SAS aus Nancy sowie die VeloCARRIER GmbH.

Über die IT-TRANS

Bereits zum achten Mal wird die IT-TRANS, Internationale Fachmesse und Konferenz für intelligente Lösungen im öffentlichen Personenverkehr, in diesem Jahr zum internationalen Branchentreffen für alle Akteure des öffentlichen und privaten Personenverkehrs. Veranstalter sind der Internationale Verband für öffentliches Verkehrswesen (UITP) und die Messe Karlsruhe. Die IT-TRANS wird unterstützt vom Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), dem italienischen Verkehrsverband ASSTRA sowie ITS Spain. Sie richtet sich an alle Akteure urbaner Mobilität, insbesondere an Entscheidungsträger in öffentlichen und privaten Verkehrsbetrieben, in Kommunen, Verkehrsbehörden und Verbänden.

Kontakt

Presse und Kommunikation
Cordula Boll

Tel.: +49 (0)721 925-1014
pkspam prevention@h-ka.de