Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Navigation öffnen Navigation schließen
Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences

17.11.2021: Campustag der Hochschule Karlsruhe

Unter dem Motto „Einblick Studium – Ausblick Beruf“ bietet die HKA viele Angebote auf dem Campus sowie digital        

9. November 2021

Am Mittwoch, 17. November 2021, von 9 bis 14 Uhr veranstaltet die Hochschule Karlsruhe (Die HKA) ihren Campustag. Neben digitalen Live-Angeboten lädt sie auch zu Präsenz-Veranstaltungen auf ihrem Campus ein. In einer zentralen Einführungsveranstaltung um 9.00 Uhr stellt Prorektorin Prof. Dr. Angelika Altmann-Dieses die Hochschule kurz vor, dabei geht sie insbesondere auf die Praxisorientierung des Studiums und die guten Berufsaussichten ein und stellt auch die vielen Angebote vor, die den Studierenden während des Studiums beratend und unterstützend zur Seite stehen. Anschließend informieren die sechs Fakultäten in Einzelvorträgen über ihre Studiengänge in Ingenieurwissenschaften, Informatik, Wirtschaftswissenschaften und Medien. Das Bewerbungs- und Zulassungsverfahren an der Hochschule steht im Mittelpunkt des Vortrags der Studienberatung. Führungen durch die Labore und Räumlichkeiten der Hochschule bieten beste Gelegenheit, sich mit Lehrenden und Studierenden auszutauschen und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Die Fakultät für Elektro- und Informationstechnik verknüpft in ihren Führungen Themen aus dem Umweltschutz, der Sensorik, Automatisierung und Robotik. So wird ein Solartruck vorgestellt, eine Modellfabrik der Automatisierungstechnik vorgeführt, das Wasserstofflabor, der Reinraum sowie das Robotiklabor besichtigt. Bei Vorführungen im Hochspannungslabor lassen sich sogar Blitze „riechen“.

Die praxisorientierte Ausrichtung der Studiengänge Maschinenbau, Mechatronik und Fahrzeugtechnologie wird bei der Begehung der Maschinenhalle, des Instituts für Kälte-, Klima und Umwelttechnik und des neuen Rollenprüfstands im Fahrzeuglabor deutlich. Studierende stellen ihre erfolgreichen Teamprojekte aus dem Formel-Student- und dem größten studentischen Energieeffizienz-Wettbewerb vor, für die sie eigene Fahrzeuge entwickelt haben. In einem Workshop kann man bei der Programmierung und dem Bau eines mechatronischen Kreisels seine eigene Geschicklichkeit ausprobieren.

Die Studiengänge International Management und Wirtschaftsingenieurwesen zeigen Projekte aus Lehre und Forschung u. a. eine solare Klimatisierungsanlage, verschiedene 3D-Drucker sowie einen Alterssimulationsanzug. Wer hungrig ist, kann sich vom Roboter-Crêpebot einen Crêpe zubereiten lassen. Die Studieninteressierten sind zudem zu Schnuppervorlesungen zur „Logistik“ und zur „Rentensicherung“ eingeladen.

Neben ausführlichen Beratungen zu ihren Studiengängen bietet die Fakultät für Architektur und Bauwesen Rundgänge durch ihre Modellbauwerkstatt und das Wasserbaulabor an.

Anwendungsbeispiele der Virtual Reality zeigen die Informatiker und Wirtschaftsinformatiker in ihrem iXperience Lab. Und im lego::lab führen Studierende ihre selbst entwickelten Robotik-Projekte mit LEGO Mindstorms vor.

Die Fakultät für Informationsmanagement und Medien veranschaulicht mit ihren Exponaten aus den Usability- und Multimedia-Laboren die Bandbreite von Geomatik, Verkehrssystemen sowie Medien- und Kommunikationswissenschaften.

Für Studieninteressierte, die nicht an der HKA vor Ort sein können, gibt es ein umfangreiches digitales Angebot. Neben Live-Vorträgen und Online-Beratungen sind viele informative mediale Beiträge zu den Studiengängen an der HKA, Projektarbeiten, Erfahrungsberichten der Studierenden oder besonderen Studienprogrammen verfügbar.

Der Campustag der Hochschule Karlsruhe findet innerhalb des landesweiten Studieninformationstags statt. Für die Präsenz-Angebote ist eine vorherige Onlineanmeldung erforderlich. Weitere Infos zum Programm, der Anmeldung und Teilnahmebedingungen des Campustags sind über die Seite des Camustags abrufbar:

www.virtueller-campustag.de

Kontakt

Presse und Kommunikation
Pamela Hauptmann

Tel.: +49 (0)721 925-1008
pkspam prevention@h-ka.de