Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Navigation öffnen Navigation schließen
Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences

WICHTIG: Informationen zur Anmeldung

Nach dem Absenden der Anmeldung erhalten Sie zur Identitätsprüfung eine Nachricht an Ihre E-Mail-Adresse mit dem Betreff: "Bitte bestätigen Sie Ihre Emailadresse". Bitte prüfen Sie Ihren Hochschul-Posteingang (gegebenenfalls auch den Spam-Ordner) und klicken Sie in dieser E-Mail auf den Link, um die Anmeldung abzuschließen.

Anmeldeformular für das Certificate of International and Intercultural Competence

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung der im Rahmen des Certificate of International and Intercultural Competence (CIIC) anfallenden und notwendigen Daten.

Allgemeines
Als Hochschule nehmen wir das Thema Datenschutz und insbesondere den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Alle persönlichen Daten, die im Rahmen einer Bewerbung bei uns erhoben und verarbeitet werden, sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe und Manipulation geschützt.

Verantwortliche

Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
Moltkestraße 30
76133 Karlsruhe

Inhaltlich verantwortlich
Center of Competence
Rebeca Schröder Crespillo
Moltkestraße 30
76133 Karlsruhe
rebeca.schroeder_crespillo@h-ka.de
0721 925-2509

Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter
Sollten Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, oder in Fällen von Auskünften, Berichtigung oder Löschung von Daten, sowie Widerruf erteilter Einwilligungen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Prof. Dr. Thorsten Leize
Moltkestraße 30
76133 Karlsruhe
datenschutz@h-ka.de
0721 925-1373

Datenerhebung
Im Zuge Ihrer Onlineanmeldung für die Teilnahme am Certificate of International and Intercultural Competence (CIIC) werden von uns die nachfolgend aufgezählten persönlichen Daten von Ihnen erhoben, gespeichert und verarbeitet. Dies erfolgt zum Zwecke der Zertifikatsabwicklung. Rechtliche Grundlage ist Art. 6 DSGVO.

Personendaten von Teilnehmenden:

  • Nachname
  • Vorname
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum
  • Matrikelnummer
  • Hochschul-E-Mail-Adresse
  • Fakultät
  • Studiengang
  • Anmeldedatum
  • Datum des Zertifikatserwerbs
  • Derzeit angestrebter Abschluss
  • Übersicht der abgeschlossenen Leistungen im Rahmen der CIIC-Module:
  1. Titel der Veranstaltungen
  2. Art der Leistung
  3. Workload (in ECTS oder Stundenumfang)

Im Falle des postalischen Schriftverkehrs zusätzlich:

  • Straße und Hausnummer
  • Postleitzahl
  • Wohnort

Weitergabe von Daten an Dritte:
Ihre Daten werden zu statistischen Zwecken anonymisiert an den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) weitergegeben. Der mit der Verarbeitung verfolgte Zweck umfasst die regelmäßige Überprüfung des Erfolgs der Förderungen. Der DAAD ist aufgrund von Zuwendungsverträgen mit Geldgebern verpflichtet, seine Förderangebote durch wissenschaftliche Evaluierungen oder Maßnahmen zur Qualitätssicherung hinsichtlich des Erfolgs der Fördermaßnahmen regelmäßig überprüfen zu lassen.

Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter:

  • wenn Sie Ihre nach Art 6 (1) a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben
  • im Fall, dass für die Weitergabe nach Art 6 (1) c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht.

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Dauer der Datenspeicherung
Personenbezogene Daten werden bei einer vorzeitigen Abmeldung, bei Widerruf, spätestens jedoch nach Ablauf des Programms gelöscht. Die Daten von Zertifikatsabsolventinnen und -absolventen werden nach Ausstellung des Zertifikats anonymisiert und aufbewahrt, bis die genannten verfolgten Zwecke nicht mehr erforderlich sind und keine anderweitige Rechtsgrundlage, insbesondere gesetzliche Aufbewahrungspflichten, eingreift.

Recht auf Auskunft sowie auf Berichtigung oder Löschung und Datenübertragbarkeit
Der/die Teilnehmer/in hat das Recht auf unentgeltliche Auskunft seiner/ihrer im Rahmen der Anmeldung gespeicherten personenbezogenen Daten.
Der/die Teilnehmer/in hat das Recht auf Berichtigung, Löschung und Sperrung seiner/ihrer im Rahmen der Anmeldung gespeicherten personenbezogenen Daten. Eine weitere Berücksichtigung im Zertifikatsprogramm ist dann nicht mehr möglich.

Recht auf Beschwerde bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde des Landes Baden-Württemberg
Sie haben das Recht sich bei begründetem Verdacht der Verletzung des Datenschutzes oder des unsachgemäßen oder sträflichen Umgangs beim Erheben, Speichern oder Verarbeiten Ihrer Daten an den Landesdatenschutzbeauftragten des Landes Baden-Württemberg zu wenden.

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Dr. Stefan Brink
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
  oder:
Königstrasse 10 a
70173 Stuttgart
Telefon: 07 11/61 55 41-0
Telefax: 07 11/61 55 41-15
E-Mail: poststelle@fd.bwl.de

Homepage: www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

Einwilligungserklärung
Mit der Eingabe Ihrer Daten im Onlineformular erklären Sie sich mit der Nutzung Ihrer Daten im Rahmen der Abwicklung des Certificate of International and Intercultural Competence (CIIC) einverstanden. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft und ohne Angaben von Gründen widerrufen, indem Sie uns unter (Rebeca Schröder Crespillo, rebeca.schroeder_crespillo@h-ka.de, 0721 925-2509) über Ihren Widerruf informieren. Im Falle eines Widerrufes werden wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen. Die Rücknahme der Einwilligung bedeutet die Beendigung Ihrer Teilnahme am Zertifikatsprogramm.

Allgemeine Datenschutzhinweise
Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Datenschutzhinweise (https://www.h-ka.de/impressum) für weitere Informationen im Hinblick auf die Nutzung unseres Webauftrittes.