Hochschule KarlsruheHochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Navigation öffnenNavigation schließen
Hochschule KarlsruheHochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences

Institut für Ubiquitäre Mobilitätssysteme

Profil Projekte Publikationen Team Studentische Forschung

Abschlussarbeiten

Eine aktuelle Auswahl von Themen für Abschlussarbeiten beim IUMS finden Sie bei den Themenvorschlägen für den Studiengang Verkehrssystemmanagement. Sie können natürlich auch gerne eigene Themenvorschläge einbringen. Sprechen Sie uns an. Ein passgenau mit Ihnen entwickeltes Thema wartet auf Sie.

Wir bieten den Studierenden der Hochschule sowie Studierenden anderen Hochschulen die Möglichkeit, für ihre Abschlussarbeiten unser Labor für Ubiquitäre Mobilitätssysteme zu nutzen.

Abgeschlossene Arbeiten

"Crowd monitoring in Aerial Imagery"
BA: Calvin Kramer, betreut durch Jonas Hansert (18.03.2021)

"Evaluation des Verkehrverhaltens von Radfahrern an Rechts-Vor-Links Kreuzungen mithilfe von Eyetracking und Sensorik"
BA: Lena Hager, betreut durch Mathias Trefzger (19.03.2021)

"Maßnahmen zur Usability-Optimierung von Mobilanwendungen für Zugbegleitpersonal"
BA: Sebastian Knopf, betreut durch Björn Lunt (11.02.2021)

"Prozessoptimierung durch den Einsatz smarter mobiler Hand-helds in der Nahverkehrslogistik"
BA: Louis Zimmermann
, betreut durch Naemi Gerst und Felix Böhm (19.06.2020)

"Entwicklung kontextadaptiver Erfassungsmethoden von Mobilitätspräferenzen der Fahrgäste im öffentlichen Verkehr"
MA: Christian Rickert, betreut durch Waldemar Titov und Naemi Gerst (15.10.2020)

"Konzeption einer automatisierten Mobilitätserhebung zur Erfassung und Visualisierung der Micro-Mobilität"
BA: Benedict Jacob, betreut durch Jonas Hansert und Waldemar Titov (02.08.2020)

"Modellierung und Evaluierung eines Störungsmanagement-Konzepts zur Anpassung an Umgebungseinflüsse im intermodalen Transport"
BA: David Adam, betreut durch Jonas Hansert und Naemi Gerst (15.06.2020)

"Erstellung eines Smart City Konzepts für die ‚letzte Meile‘ eines intelligenten Güter- Transportprozess"
BA: Nicolas Walther, betreut durch Waldemar Titov und Naemi Gerst (30.07.2020)
"Erstellung kontextsensitiver Workflows zur Unterstützung unterschiedlicher Mitarbeiterrollen und -qualifikationen in Smart Factories"
BA: Patrick Schuster, betreut durch Susann Struwe (TTI GmbH) und Regina Schlindwein (09.05.2020)
"Entwicklung einer effizienten Pick-by-Light Methodik für Montagearbeitsplätze von Kleinteilen in der Industrie 4.0"
BA: Maximilian Pils, betreut durch Jonas Hansert und Mathias Trefzger (31.03.2020)
"Modellierung eines rekurrenten neuronalen Netzes zur fahrzeugunabhängigen Analyse von Sensordaten für die Überwachung der Straßenbeschaffenheit"
BA: Madlon Pecaut, betreut durch Jonas Hansert (16.04.2020)
"Auswertung und Visualisierung von Auskunftssystem-Daten zur Unterstützung der Planung von Bedarfsverkehren"
BA: Carl Gerlach, betreut durch Björn Lunt (01.03.2020)
"Entwicklung von Evaluationskonzepten und Studien zur User-Experience von SmartWindows im öffentlichen Verkehr"
MA: Johannes Bauer, betreut durch Waldemar Titov und Jakub Kuspiel (12.02.2020)
"Kommunikation zwischen nicht-motorisierten Verkehrsteilnehmern und motorisierten Verkehrsteilnehmern über Road-Side-Units"
MA: Daniel Banzhaf, betreut durch Waldemar Titov (01.10.2019)
"Analyse und Klassifikation von Fahrverhalten und Situationen im Straßenverkehr mit Eye-Tracking"
BA: Swenja Sawilla, betreut durch Jakub Kuspiel (01.03.2019)
"Kommunikationsmuster von mobilen Kundenendgeräten mit der Mobilitätsinfrastruktur des öffentlichen Verkehrs"
BA: Felix Böhm, betreut durch Waldemar Titov und Dirk Weißer (init) (05.02.2019)
"Verlässlichkeit von Daten im öffentlichen Personenverkehr"
BA: Lukas Löffler, betreut durch Björn Lunt (15.02.2019)
"Systematisierung, Vervollständigung und Bewertung der Themenfelder des autonomen Fahrens"
BA: Laura Langhof, betreut durch Regina Schlindwein (31.01.2019)
"Entwicklung eines verteilten Situationsmodells zur Erkennung von Verkehrskonflikten anhand von Profilen"
MA: Julian Knust, betreut durch Waldemar Titov und Sarah Hausmann (16.10.2018)
"Technische Konzeption für ein Verkehrsleitsystem in der Binnenschifffahrt"
BA: Sophie Stehr, betreut durch Jonas Hansert, Sarah Hausmann (15.03.2018)
"Auswirkungen des Autonomen Fahrens im Straßenverkehr"
BA: Nadine Zehnle, betreut durch Sören Brunk und Björn Lunt (01.03.2018)
"Mobile und situative, alternative Augmented-Reality in der Mobilität auf körpernahen und mobilen Geräten"
BA: Christian Rickert, betreut durch Tom Lutze und Björn Lunt (24.03.2018)
"Augmented-Reality-Informationsvisualisierung auf semi-transparenten Scheiben im öffentlichen Personenverkehr"
MA: Julian Pohl, betreut durch Sarah Hausmann und Tom Lutze (01.12.2017)
"Interaktive kontextadaptive Mobilitätspunkte"
MA: Simona Caruso, betreut durch Sarah Hausmann und Tom Lutze (11.11.2017)
"Gestensteuerung für Montageprozesse in ubiquitären Produktionssystemen der Industrie 4.0"
MA: Lars Badde, betreut durch Susann Struwe (TTI GmbH) und Thomas Schlegel (05.11.2017)
"Go Bogotá – mobile und digitale Bürgerbeteiligung auf Basis eines Kriteriensystems für Herausforderungen der Fußgängerinfrastruktur"
MA: Martin Bejarano, betreut durch Sarah Hausmann und Thomas Bettermann (05.11.2017)
"Aufmerksamkeitsverteilung von Verkehrsteilnehmern in ubiquitären Mobilitätssystemen"
MA: Mathias Trefzger, betreut durch Sarah Hausmann und Tom Lutze (31.10.2017)
"Entwicklung eines sensorbasierten Erfassungssystems für Verkehrssituationen auf Basis eines semantischen Modells für die X-to-Y-Kommunikation"
MA: Waldemar Titov, betreut durch Sarah Hausmann und Tom Lutze (05.09.2017)
"Ein kontextadaptives, App-basiertes Gamification-Konzept für die Förderung des Radverkehrs"
BA: Naemi Gerst, betreut durch Sarah Hausmann und Tom Lutze (15.03.2017)
"Entwicklung eines intelligenten Fußgängerleitsystems für Großbaustellen im urbanen Raum"
BA: Jule Merk, betreut durch Sarah Hausmann und Christine Keller (02.01.2017)

"Darstellung und Interaktion mit Liniennetzplänen"
BA: Nicola Bailleu, betreut durch Christine Keller (31.03.2016)