Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
Navigation öffnen Navigation schließen
Hochschule Karlsruhe Hochschule Karlsruhe - University of Applied Sciences
News & Fallzahlen

Regelungen zur Prüfungszeit im Sommersemester 2021

Präsenzprüfungen in der Prüfungsphase des Sommersemesters 2021 (05.07.–23.07.2021 und IFS-Sprachprüfungen 26.06.–03.07.2021)

  • Corona-Testpflicht entfällt bei 7-Tage-Inzidenz ≤ 50 im Stadtkreis Karlsruhe
  • Wird der Schwellwert der 7-Tage-Inzidenz von 50 an drei aufeinanderfolgenden Tagen im Stadtkreis Karlsruhe überschritten, greift die Corona-Testpflicht mit tagesaktuellem (24 h gültig) negativen Testergebnis
  • Die nebenstehende Corona-Warnampel informiert Sie tagesaktuell (von Mo.–Fr.)
    GRÜN: sichere Entfernung vom 50er-Schwellwert
    GELB: Warnhinweis: wir nähern uns dem Schwellwert von 50; evtl. ist in Kürze ein negativer Testnachweis nötig
    ROT: tagesaktueller (24 h gültig) negativer Corona-Testnachweis ist erforderlich

Hinweis: Die Gruppe der vollständig Geimpften (14 Tage Abstand zur Zweitimpfung) und vollständig Genesenen (bis zu sechs Monate nach nachgewiesener Erkrankung) ist von der Testpflicht ausgenommen.

Informationen zum Studienbetrieb an der HKA

Das Sommersemester 2021 ist digital gestartet und wird im Kern ein digitales bleiben. Mit der Corona-Verordnung des Landes vom 3. Juni 2021 und mit Erreichen der Öffnungsstufe 3 am Montag, 7. Juni, wird es Möglichkeiten des Kennenlernens und Zusammenkommens an der HKA geben. Lernplätze in Gebäuden dürfen dann (nach Anmeldung) genutzt werden; die HKA-Bibliothek hat ihre Lernplätze und die Öffnungszeiten bereits erweitert. Präsenzveranstaltungen dürfen dann im Freien und innen stattfinden (max. 250 Personen), hier ist eine Genehmigung durch das Rektorat notwendig. Auch Klausureinsichten in Präsenz oder digital sind möglich (Terminreservierung im Falle der Präsenz beim Prüfer oder der Prüferin zur Vermeidung von Ansammlungen). Ebenso ist der Allgemeine Hochschulsport gestattet und dem organisierten Vereinssport gleichgestellt.

Statement des Rektors der Hochschule Karlsruhe, Prof Dr.-Ing. Frank Artinger, vom 20.07.2021:

„Liebe Studierende,

das Studium im kommenden Wintersemester 2021/22 folgt dem Motto „so viel Präsenz wie möglich“. Nach drei überwiegend durch die Online-Lehre geprägten Semestern ist eine Rückkehr auf den Campus von großer Bedeutung – Studium ist mehr als die Vermittlung von Wissen!

Folgende Eckpunkte begleiten die gemeinsame Planung mit den Fakultäten und Studiengängen:

  • Das Studium findet grundsätzlich in Präsenz statt
  • Axiom des Mindestabstandes: wir gehen davon aus, dass der Mindestabstands 1.5m eingehalten werden muss
  • Kohorten- bzw. Übungsgruppenmodelle stellen sicher, dass die Raumkapazitäten optimal genützt werden, Lehrinhalte werden für Nichtanwesende gestreamt.

Damit werden Sie im Wintersemester nahezu komplett auf dem Campus sein, wenngleich nicht alle zum selben Zeitpunkt. Für die zahlenstarken Semester bedeutet dies u.U. eine Drittelung (wechselweise 1/3 vor Ort, 2/3 per Stream).

Das Wintersemester stellt die erzielten Erfolge der Digitalisierung in der Lehre nicht in Frage – im Gegenteil, eine geplante empirische, hochschulweite Umfrage wird uns im Verlauf der Konsolidierungsphase im Wintersemester 2021/22 Erkenntnisse liefern, wann, wie und in welchem Umfang abhängig vom Fachgebiet das beste Setting zwischen Präsenz und ergänzender Online-Lehre erzielt wird.

Damit möchte ich Ihnen Mut machen, sich gerade in diesen Tagen noch um einen WG-Platz oder ein eigenes Zimmer am Studienort Karlsruhe zu bemühen.

Ende des Monats werden wir unsere Ansätze nochmals mit der Wissenschaftsministerin Bauer spiegeln. Wir gehen von keinen grundsätzlichen Abweichungen aus. Die gemachten Aussagen stehen unter dem Vorbehalt einer sich verändernden Pandemie-Lage zum Herbst.

Herzliche Grüße und wir hoffen, Sie in Kürze wieder in Präsenz begrüßen zu dürfen!“

Online-Lehre an der HKA

Verpflichtende Corona-Testungen für Präsenzveranstaltungen

Um weiterhin genehmigte Präsenzformate wie

  • Praxis- und Laborveranstaltungen
  • schriftliche und mündliche Prüfungen (Ausnahmen Präsenzprüfungen in der Prüfungsphase des Sommersemesters 2021 (05.07.–23.07.2021 und IFS-Sprachprüfungen 26.06.–03.07.2021)
  • sowie genehmigte studentische Projektarbeiten

zu ermöglichen, sind verbindliche negative COVID-19-Schnelltestergebnisse (mit schriftlicher oder elektronischer Bestätigung) für die Teilnahme an allen Präsenz-Veranstaltungen. Der Testnachweis darf nicht älter als 24 Stunden sein. Wenn Studierende vollständig geimpft oder einen Genesenennachweis haben, müssen sie keinen zusätzlichen Test vorlegen. Bitte beachten Sie, dass auch bei geimpften, genesenen und negativ getesteten Beschäftigten wie Studierenden dennoch die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregelungen sowie die Maskenpflicht (OP-Maske oder FFP2) weiter gelten. Ebenso besteht weiterhin zum Zwecke der Kontaktnachverfolgung die Pflicht zur Datenerhebung.

Corona-Teststation auf dem Campus

Ansprechpartner rund um das Studium

Für Fragen zur Zulassung und Immatrikulation können sich Studierende an das Studierendenbüro wenden. Die Sekretariate in den Studiengängen sind die erste Anlaufstelle für Fragen zum Vorlesungsbetrieb. Die Zentrale Studienberatung ist mit seinen zahlreichen Unterstützungsangeboten behilflich. Ebenso sind das Rechenzentrum so wie alle anderen Serviceeinrichtungen besetzt.

Nutzung der Bibliothek im Gebäude A

Die Buchung eines Lernplatzes in der Bibliothek sowie die Ausleihe von Büchern ist ohne Covid-19-Schnelltest möglich. Direkt zur Buchung von Lernplätzen

Mensa und Cafeteria

Das Studierendenwerk bietet in den Mensen und Cafeterien vorwiegend einen To-go-Service  an. Neben der Mensa TO GO und TO PACK bieten die Mensa am Adenauerring und die Caféteria Moltkestraße ab dem 7. Juni auch wieder die Möglichkeit an, das Essen vor Ort zu verzehren. Hierzu ist vorab unbedingt eine Sitzplatzreservierung notwendig. www.sw-ka.de

Kontakt

Corona-Hotline
Andreas Erdmann
Sicherheitsingenieur

Tel.: +49 (0)721 925-2233
Corona-Warnungspam prevention@h-ka.de

Kontakt

Sekretariate
Ansprechpartner in den Studiengängen
 

 

Kontakt

Website
Hendrik Hunsinger
Presse und Kommunikation

Tel.: +49 (0)721 925 - 1011
hendrik.hunsingerspam prevention@h-ka.de

Allgemeine Verordnungen und Beschlüsse

Land Baden-Württemberg

Ab 28. Juni 2021 gilt folgende rechtsverbindliche Aktualisierung der Corona-Verordnung in Baden-Württemberg.

Corona-Verordnung Baden-Württemberg

Stufenplan für sichere Öffnungsschritte ab dem 28.06.2021 (*.pdf)

 

Studienbetrieb

Am 30. Juni 2021 ist die CoronaVO „Studienbetrieb“ erneut aktualisiert worden. Die Aktualisierung umfasst hauptsächlich redaktionelle Anpassungen an die aktuell geltende Corona-Landesverordnung. Aus dieser allgemeinen Corona-Verordnung des Landes ergeben sich auch Öffnungsstufen für den Studienbetrieb ab einer stabilen Inzidenz unter 100. Wichtigste Änderung ist die Öffnung des Präsenzbetriebs für bis 100 Teilnehmende im Freien (Stufe 1)  bzw. in Innenräumen (Stufe 2). In Stufe 3 sind 250 Teilnehmende außen und innen möglich. 

Corona-Verordnung „Studienbetrieb“

Zusätzliche Informationen finden sich in nachfolgendem Dokument vom 30. Juni 2021 des Wissenschaftsministeriums Baden-Württemberg. Die für die Studierenden besonders relevanten Aspekte finden sich im Text farblich hervorgehoben.

Begründung zur Corona-Verordnung "Studienbetrieb"

Stadt Karlsruhe

Das Gesundheitsamt Karlsruhe legt die Stufen und Regelungen für den Land- und Stadtkreis Karlsruhe im Detail fest.

Regelungen für Karlsruhe seit dem 28. Juni 2021

Betriebsanweisung der Hochschule Karlsruhe vom 16. Juli 2021

Seit dem 16. Juli 2021 gilt für die Hochschule Karlsruhe folgende verbindliche Betriebsanweisung

Der Unterschied zur vorausgegangenen Betriebsanweisung besteht nur in folgender geringfügiger Änderung: In mehrfach belegten Räumen kann laut der aktuellen Corona-Arbeitsschutzverordnung allgemein auf die Einhaltung einer Mindestfläche von 10 qm verzichtet werden. Der Mindestabstand von 1,50 m muss aber weiter eingehalten werden.

Situation in Karlsruhe und Empfehlungen der Stadt

Covid-19-Kennzahlen

Stand: 23.07.2021 Land Baden-Württemberg

Landkreis Karlsruhe

Stadt Karlsruhe
Covid-19-Fälle die letzten 7 Tage 1264 48 42
Fälle letzte 7 Tage/100.000 Einwohner 11,4 10,8 13,5
Covid-19-Fälle insgesamt 503.666 18.664 10.906
Covid-19-Fälle insgesamt/100.000 Einwohner 4.537,4 4.193,2 3.494,8
Todesfälle insgesamt 10.370 472 221
Einwohnerzahl

11.100.394

445.101 312.060

Quelle: Robert-Koch-Institut

Testzentrum Impfaktionen Hygiene Hilfe Prüfungsleistungen